Plus Skisprung-Auftakt in Wisla

Eisenbichlers Sieg soll Startschuss für DSV-Adler sein

Besser hätte es für die deutschen Skispringer kaum anfangen können. Mit Platz eins von Markus Eisenbichler vor Karl Geiger setzen die DSV-Adler zu Saisonbeginn ein großes Achtungszeichen. Statt mental abzuheben, erinnert der Sieger mit einer Aussage an Jürgen Klopp.

23.11.2020 UPDATE: 23.11.2020 05:03 Uhr 1 Minute, 48 Sekunden
Eisenbichler und Geiger
Sprangen in Wisla auf die Plätze eins und zwei: Marcus Eisenbichler (r) und Karl Geiger. Foto: Czarek Sokolowski/AP/dpa

Wisla (dpa) - Auf eine große Sause nach seinem Traumstart in den WM-Winter musste Markus Eisenbichler verzichten.

Ein über Instagram verbreitetes Jubelfoto mit der Mannschaft inklusive Sieger-Faust und Mundschutz war noch drin, dann lautete der Plan für den Skisprung-Triumphator von Wisla: Kurz ins Hotel, etwas essen und ab nach Hause. Sieger Eisenbichler und der zweitplatzierte Karl

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?