Rheingauer Klostersteig

22.09.2022 UPDATE: 22.09.2022 11:17 Uhr 40 Sekunden

Infos: Rheingauer Klostersteig

Reiseziel: Der Klostersteig führt über knapp 30 Kilometer von Kloster Eberbach bei Eltville durch die Weinfelder bis Assmannshausen-Aulhausen. Er ist in zwei oder drei Tagen zu begehen. In Johannisberg kann die Wanderung unterbrochen werden, von dort per Bus/Taxi zum Bahnhof Geisenheim. Vom Ziel in Aulhausen sind es noch rund drei Kilometer bis zum Bahnhof Assmannshausen.

Anreise: Mit der Bahn ab Wiesbaden mit der Rheingau-Linie in Richtung Koblenz bis Eltville fahren, von dort aus gelangt man mit dem Bus bis Kloster Eberbach.

Reisezeit: März bis Anfang Dezember

Unterkünfte: Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen gibt es direkt am Rheingauer Klostersteig in Kloster Eberbach und der Abtei St. Hildegard, in Johannisberg, Geisenheim-Marienthal und Aulhausen.

Praktische Hinweise: Rucksackverpflegung und Getränke sollten auf die Wanderung mitgenommen werden; direkt am Weg gibt es nur wenige Einkehrmöglichkeiten. An jedem Kloster erhalten Wandernde einen Stempel im Pilgerpass (gibt es in den Tourismusbüros) als Erinnerung an den Klostersteig. Handys werden zur Navigation nicht benötigt, die Route ist gut ausgeschildert.

Informationen: Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus, Rheinweg 30, 65375 Oestrich-Winkel (Tel.: 0672360/2720, E-Mail: tourist@rheingau.com; Internet: www.rheingau.com)