Plus Relegation

FC Ingolstadt zittert sich zum Zweitliga-Aufstieg

Im dritten Anlauf hat es der FC Ingolstadt endlich geschafft. Trotz einer 1:3-Niederlage beim VfL Osnabrück steigt der Club in die 2. Bundesliga auf.

30.05.2021 UPDATE: 30.05.2021 15:33 Uhr 1 Minute, 48 Sekunden
Ingolstadt steigt auf
Ingolstadts Torschütze Bilbija (verdeckt) feiert seinen Treffer zum 1:2 mit Dominik Franke (l-r), Tobias Schröck und Björn Paulsen. Foto: Friso Gentsch/dpa

Osnabrück (dpa) - Das Relegations-Trauma des FC Ingolstadt endete mit lauten Jubelschreien nach dem Schlusspfiff. Ohne Leiden und Zittern ging es für die Oberbayern auch diesmal nicht.

Doch nach ihrem klaren 3:0-Sieg in der ersten Partie reichte ihnen im Relegations-Rückspiel beim VfL Osnabrück eine 1:3 (1:2)-Niederlage, um nach zwei Jahren in die 2. Fußball-Bundesliga zurückzukehren.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?