Plus Ohne Aubameyang

Borussia Dortmund beim VfB gehörig unter Druck

BVB-Coach Bosz will mit einem Sieg in Stuttgart "den Wind wieder drehen". Die Borussia steht nach ihrer Negativserie im Freitagsspiel unter Druck - verzichtet beim Wiedersehen mit dem ehemaligen BVB-Coach Wolf aber auf seinen besten Torjäger.

17.11.2017 UPDATE: 17.11.2017 05:03 Uhr 1 Minute, 29 Sekunden
Druck
Der BVb will ohne Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang im Spiel gegen den VfB Stuttgart die Trendwende schaffen. Foto: Ina Fassbender

Stuttgart (dpa) - Zum Auftakt des 12. Spieltags der Fußball-Bundesliga will Borussia Dortmund ohne Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang die Trendwende schaffen.

Für die Partie beim VfB Stuttgart am Abend steht der Gabuner aus disziplinarischen Gründen nicht in der Mannschaft von Trainer Peter Bosz. Sollte der BVB wieder nicht gewinnen, dürfte es für Bosz ungemütlich werden. Für

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?