Plus Lesestoff in Corona-Zeiten

"Brot und Spiele" bis "Elf Freunde": 11 Sport-Roman-Tipps

Alleine das Laufen - und dessen Einsamkeit - bietet unendlich Stoff für Romane. Wie der Sport überhaupt: "Brot und Spiele" und "Ballfieber" sind zwei der bekannsten Erzählungen. Tipps für Lesestoff in Corona-Zeiten.

10.04.2020 UPDATE: 10.04.2020 06:48 Uhr 2 Minuten, 21 Sekunden
«Brot und Spiele»
Das Cover des Buches «Brot und Spiele» von Autor Siegfried Lenz. Foto: Hoffmann und Campe Verlag/dpa

Frankfurt (dpa) - Der Sport steht still - Zeit für ein gutes Buch? Die Deutsche Presse-Agentur hat eine Auswahl von elf empfehlenswerten Sport-Romanen zusammengestellt - nicht nur Klassiker, Kultbücher und Bestseller:

"TRANSAMERIKA" (Tom McNab/Aufbau Verlag): Ein Laufepos. Das größte Rennen der Geschichte, quer durch das brodelnde Amerika der 1930er Jahre. 5000 Kilometer von Los Angeles

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?