Plus

Italiens Sozialdemokraten öffnen sich für Regierung mit Fünf Sternen

Rom (dpa) - In der italienischen Regierungskrise haben sich die Sozialdemokraten für Verhandlungen über eine mögliche neue Regierung mit der Fünf-Sterne-Bewegung geöffnet. Die Partei sei bereit, zu prüfen, ob es Voraussetzungen für eine "Regierung der Umkehr" gebe, sagte PD-Chef Nicola Zingaretti. Die Fünf-Sterne-Bewegung regierte bislang mit der rechten Lega von Matteo Salvini. Salvini kündigte das Bündnis allerdings auf. Ministerpräsident Giuseppe Conte trat zurück. Heute und morgen finden Gespräche zwischen dem Staatspräsidenten und Vertretern der Parteien in Rom darüber statt, wie es weitergeht.

21.08.2019 UPDATE: 21.08.2019 14:07 Uhr 20 Sekunden

Rom (dpa) - In der italienischen Regierungskrise haben sich die Sozialdemokraten für Verhandlungen über eine mögliche neue Regierung mit der Fünf-Sterne-Bewegung geöffnet. Die Partei sei bereit, zu prüfen, ob es Voraussetzungen für eine "Regierung der Umkehr" gebe, sagte PD-Chef Nicola Zingaretti. Die Fünf-Sterne-Bewegung regierte bislang mit der rechten Lega von Matteo Salvini. Salvini

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?