Plus

Dreijährige per Telefon-Anleitung wiederbelebt

Hamburg (dpa) - Mithilfe von Anweisungen am Telefon hat eine Mutter in Hamburg ihre Tochter wiederbelebt. Die Dreijährige hatte einen Fieberkrampf erlitten und bekam keine Luft mehr, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Herz des Mädchens hörte auf zu schlagen. Die Frau wählte den Notruf und ein Mitarbeiter der Rettungsleitstelle erklärte ihr dann, was sie tun solle, um ihr Kind wiederzubeleben. Das Herz der Dreijährigen schlug wieder, als der Notarzt eintraf. Mutter und Kind wurden ins Krankenhaus gebracht.

25.11.2018 UPDATE: 25.11.2018 14:18 Uhr 18 Sekunden

Hamburg (dpa) - Mithilfe von Anweisungen am Telefon hat eine Mutter in Hamburg ihre Tochter wiederbelebt. Die Dreijährige hatte einen Fieberkrampf erlitten und bekam keine Luft mehr, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Herz des Mädchens hörte auf zu schlagen. Die Frau wählte den Notruf und ein Mitarbeiter der Rettungsleitstelle erklärte ihr dann, was sie tun solle, um ihr Kind wiederzubeleben.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?