Plus

Deutsche fällt von Kreuzfahrtschiff

Oslo (dpa) - Im Skagerrak zwischen Norwegen und Dänemark ist eine deutsche Frau von Bord eines Kreuzfahrtschiffes gefallen. Sie wurde von einem Helikopter aus dem Wasser gefischt und ins Krankenhaus gebracht. An Bord des Helikopters seien lebensrettende Maßnahmen vorgenommen worden. Am Abend berichtete der norwegische Rundfunk NRK unter Berufung auf die dänische Polizei, die Frau sei verstorben. Sie war an Bord des Kreuzfahrtschiffes MSC Meraviglia auf dem Weg von den norwegischen Fjorden nach Kiel. Warum sie ins Wasser fiel, wird noch untersucht. An der Suche waren zahlreiche Schiffe beteiligt.

05.07.2019 UPDATE: 05.07.2019 20:49 Uhr 20 Sekunden

Oslo (dpa) - Im Skagerrak zwischen Norwegen und Dänemark ist eine deutsche Frau von Bord eines Kreuzfahrtschiffes gefallen. Sie wurde von einem Helikopter aus dem Wasser gefischt und ins Krankenhaus gebracht. An Bord des Helikopters seien lebensrettende Maßnahmen vorgenommen worden. Am Abend berichtete der norwegische Rundfunk NRK unter Berufung auf die dänische Polizei, die Frau sei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?