Plus

Berliner Verkehrsmanagerin Nikutta soll in den Bahn-Vorstand

Berlin (dpa) - Die Pläne der Bahn für ein eigenes Vorstandsressort Güterverkehr werden konkret. Der Personalausschuss des Aufsichtsrats wolle dem Kontrollgremium empfehlen, dafür Sigrid Nikutta zu bestellen, die Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen, nachdem Nikutta sich dem Ausschuss vorgestellt hatte. Die 50-Jährige solle demnach möglichst zum 1. Januar bei der Bahn anfangen und bei der Gütersparte DB Cargo auch operativ Verantwortung übernehmen.

30.10.2019 UPDATE: 30.10.2019 17:18 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Die Pläne der Bahn für ein eigenes Vorstandsressort Güterverkehr werden konkret. Der Personalausschuss des Aufsichtsrats wolle dem Kontrollgremium empfehlen, dafür Sigrid Nikutta zu bestellen, die Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen, nachdem Nikutta sich dem Ausschuss vorgestellt hatte. Die 50-Jährige solle

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?