Plus

Auto erfasst Fußgänger in New York - Ein Toter

New York (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in New York sind am Abend ein Fußgänger getötet und sechs weitere verletzt worden. Unter Berufung auf Polizeibeamte berichten örtliche Medien, dass es sich nicht um einen vorsätzliche Tat handele und auch kein Terrorbezug bestehe. Der Fahrer des Unglückswagens habe angegeben, er habe angenommen, dass der Schalthebel seines Autos auf "Parken" stand, als er auf das Gaspedal getreten habe.

27.11.2018 UPDATE: 27.11.2018 02:48 Uhr 15 Sekunden

New York (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in New York sind am Abend ein Fußgänger getötet und sechs weitere verletzt worden. Unter Berufung auf Polizeibeamte berichten örtliche Medien, dass es sich nicht um einen vorsätzliche Tat handele und auch kein Terrorbezug bestehe. Der Fahrer des Unglückswagens habe angegeben, er habe angenommen, dass der Schalthebel seines Autos auf "Parken" stand, als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?