Plus Dumoulin bricht ein

Italiener Nibali holt 16. Giro-Etappe

Der Gesamtführende Tom Dumoulin muss am letzten Anstieg der Königsetappe beim Giro vom Rad. Trotz seiner gesundheitlichen Probleme rettet der Niederländer aber sein Rosa Trikot.

23.05.2017 UPDATE: 23.05.2017 17:51 Uhr 1 Minute, 7 Sekunden
Zielsprint
Vincenzo Nibali (r) fängt auf den letzten Metern der Königsetappe noch den Spanier Mikel Landa ab. Foto: Alessandro Di Meo

Bormio (dpa) - Trotz eines dramatischen Einbruchs hat der Niederländer Tom Dumoulin sein Rosa Trikot beim 100. Giro d'Italia verteidigt.

Offensichtlich gesundheitlich geschwächt verlor der bisherige Dominator auf der Königsetappe zwar mehr als zwei Minuten auf die Verfolger, rettete aber noch seine Gesamtführung. Den Sieg auf dem 16. Teilstück mit drei harten Bergwertungen sicherte sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?