Plus

Degenkolb spürt Fluch des Erfolges

Oudenaarde (dpa) - John Degenkolb hat der verpassten Chance nicht lange nachgetrauert. Vielmehr ist der deutsche Klassikerspezialist schon kurz nach der Flandern-Rundfahrt gedanklich bei seinem Lieblings-Radrennen in der "Hölle des Nordens".

06.04.2015 UPDATE: 06.04.2015 13:26 Uhr 1 Minute, 47 Sekunden
John Degenkolb
John Degenkolb hatte bei der Flandern-Rundfahrt den siebten Platz belegt. Foto: Luca Zennaro

Oudenaarde (dpa) - John Degenkolb hat der verpassten Chance nicht lange nachgetrauert. Vielmehr ist der deutsche Klassikerspezialist schon kurz nach der Flandern-Rundfahrt gedanklich bei seinem Lieblings-Radrennen in der "Hölle des Nordens".

"Eine Top-Ten-Platzierung, ein Sieg, und das Sahnestückchen kommt in der Klassiker-Saison noch. Paris-Roubaix liegt mir noch etwas besser", sagte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?