Plus 1:2 beim Test gegen Dresden

VfB hat große Ziele mit Zieler: Deutsche Nummer drei

Mit der Verpflichtung von Torwart und Weltmeister Ron-Robert Zieler sendet Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart klare Signale nach innen und außen. Der Traditionsclub will in einigen Jahren die Nummer drei in Deutschland werden und erhöht dafür im Kader den Konkurrenzdruck.

12.07.2017 UPDATE: 12.07.2017 14:46 Uhr 2 Minuten, 15 Sekunden
Erster Einsatz
Schon im Testspiel des VfB gegen Dynamo Dresden zeigt Stuttgarts neuer Keeper Ron-Robert Zieler vollen Einsatz. Foto: Andreas Gebert

Grassau (dpa) - Für seinen Neustart mit dem VfB Stuttgart verzichtete Ron-Robert Zieler sogar auf ein paar Stunden Schlaf.

Erst um Mitternacht war der Fußball-Weltmeister im VfB-Trainingslager am Chiemsee angekommen, trotzdem marschierte der Torwart schon am Mittwochmorgen mit einem breiten Grinsen auf den Trainingsplatz. Der erste Top-Transfer des Aufsteigers für die kommende

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?