Hintergrund Landarztquote

12.06.2023 UPDATE: 11.06.2023 06:00 Uhr 25 Sekunden

> Die Landarztquote wurde in Baden-Württemberg 2021 eingeführt. Unter dem Motto "The Ländarzt – werde Hausärztin oder Hausarzt in Baden-Württemberg" soll die ärztliche Versorgung auf dem Land verbessert werden.

> 75 Studierende werden in Baden-Württemberg jedes Jahr zum Studienstart über die Landarztquote zugelassen – unabhängig von den sonst geltenden Zulassungsbeschränkungen. Sie sind gleichmäßig verteilt auf die fünf Medizinischen Fakultäten Freiburg, Heidelberg, Mannheim, Tübingen und Ulm. Jedes Wintersemester starten also an jeder Medizinischen Fakultät im Land 15 Studierende über die Landarztquote.

> Neun Bundesländer haben die Landarztquote bislang eingeführt: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

> In Heidelberg sind aktuell 27 Studierende über die Landarztquote eingeschrieben.