Plus 2. Liga

Dresden wehrt sich gegen den Abstieg: Gespräch mit der DFL

Sportlich verabschiedete sich Dresden als Letzter aus der 2. Liga. Wegen einer angeblichen Wettbewerbsverzerrung will der Club sich aber wehren. Ist die Aufstockung der Liga eine Lösung?

21.07.2020 UPDATE: 21.07.2020 10:38 Uhr 2 Minuten, 1 Sekunde
Hoffnungsschimmer
Dynamo Dresden musste sportlich den Weg in die 3. Liga antreten. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Dresden (dpa) - Dynamo Dresden gibt noch nicht auf. Der Club treibt seine Klagestrategie gegen den aus seiner Sicht unfairen Abstieg aus der 2. Bundesliga voran - sucht parallel aber offenbar auch eine gütliche Einigung mit der Deutschen Fußball Liga (DFL).

Der Verein sowie die DFL bestätigten der Deutschen Presse-Agentur Gespräche miteinander. Die "Bild"-Zeitung berichtete von einem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?