Anzeige
Plus Mannheim

Fun und Action auf dem Wasser

Der Rheinauer See am Rande der Kurpfalzmetropole ist ein Eldorado für Wassersportler

10.06.2022 UPDATE: 10.06.2022 11:00 Uhr 1 Minute, 47 Sekunden

Mannheim. (hdk) Echt coolen Funsport verspricht der Cable Park Mannheim am und im Rheinauer See.Er ist seit nahezu 40 Jahren Ziel für alle, die erlebnisreichen Wasserski- und Wakeboardsport lieben. Wer Lust hat, das Wakeboarden oder Wasserski zu erlernen, kann aus zahlreichen Kursen für alle Altersklassen auswählen. Aller Anfang im Cable Park ist leicht: So schauen sich Einsteiger vorab ein Video des Fachverbandes International Cableways Association an, bevor sie – möglichst zuerst auf Wasserskiern – den Zug der Seilbahn aktiv kennenlernen.

Auch das Kneeboard ist bestens zum Üben geeignet. Fachkundig angeleitet von den Coaches drehen Anfänger schon bald ihre ersten Runden, während die fortgeschrittenen Teilnehmer erste Tricks einüben.

Wakeboarden ist ein einzigartiges Erlebnis auch in der Gruppe und für alle, die die Zeit bis zum nächsten Snowboardfun actionreich überbrücken wollen.

Geübte Fahrer können in einer großen Schleife über den ganzen See gleiten und auf zahlreichen Hindernissen ihr Können beweisen. Übrigens wurden die ersten Grundsteine für die Karrieren zahlreicher Weltmeister und Europameister, wie die von Philipp Koch, hier in den Ferienkursen gelegt. Seit zehn Jahren gibt es am Rheinauer See auch eine Stand Up Paddling (SUP) Station, wo die Sportart einzeln oder in Gruppen erlernt werden kann.

Es gilt, aufrecht auf einem Brett stehend mit einem Stechpaddel für Vortrieb zu sorgen. SUP ist ein faszinierendes ganzheitliches Training für Körper und Geist, stärkt Kraft und Ausdauer und lässt dabei entspannendes Surf-Feeling aufkommen. Wer so richtig relaxen will, sollte unbedingt SUP-Yoga mit der Yogalehrerein Patricia Römpke ausprobieren! Neu im Cable Park ist das SUP-Tauziehen als Teambuilding-Event: Auf den megagroßen "JPMonst-AIR-Boards" finden sechs bis acht Personen Platz und können gleichzeitig mit den Paddles arbeiten. Für den Contest werden zwei Boards mit dem Heck aneinander gebunden, so dass die Teams den Gegner über eine durch Bojen markierte Linie ziehen müssen. Ein riesiger Spaß und ein Motivationsschub nicht nur für das Siegerteam! Als einer der größten SUP-Verleihstationen in der Metropolregion vermietet der Cable Park Mannheim die Boards auch für externe Exkursionen.

Der Aqua Fun Badepark mit einem Wassertrampolin mit mehreren Badeplattformen, einer Rutschbahn und anderen Attraktionen lässt darüber hinaus das Adrenalin seiner Gäste in die Adern schießen. Wer einfach mal entspannen möchte, kommt im Cable Park ebenfalls auf seine Kosten: Zwei einladende, 5.000 Quadratmeter große Strandabschnitte, zwischen denen eine idyllische, naturbelassene Insel liegt, sowie lauschige Badebuchten und kleine Grillstationen schaffen ein mediterranes Badevergnügen. Eine größere Grillhütte kann für private Sommerfeste oder Firmen-Incentives gemietet werden.

Mit einem Cocktail von der Strandbar unter schattenspendenden Bäumen den Stress hinter sich lassen und das kristallklare, durchgängig mit ...