Region Heidelberg

5000 Einwohner ohne Strom

Äste eines Baumes waren in eine Oberleitung gefallen und hatten einen Kurzschluss ausgelöst.

26.06.2022 UPDATE: 26.06.2022 20:22 Uhr 41 Sekunden

Symbolfoto: Dorn

Region Heidelberg. (lesa) Wen es in der Nacht auf Sonntag in Teilen der Region rund um Heidelberg nach 3.40 Uhr – warum auch immer – aus den Federn getrieben hat, der musste wohl oder übel auf die Taschenlampe zurückgreifen. Das Umlegen des Lichtschalters dürfte nämlich für knapp 5000 Einwohner in Meckesheim, Mönchzell, Wiesenbach sowie Neckargemünd samt seiner Stadtteile Dilsberg und Mückenloch wegen eines Stromausfalls ergebnislos geblieben sein. Der Grund: ein Kurzschluss.

Diesen erklärte Syna-Sprecherin Luana Schnabel mit Ästen eines Baumes, die in die Oberleitung gefallen waren. Der "Fehlerort" sei in der Konrad-von-Dürn-Straße im Dilsbergerhof gewesen. Ehe aber vermutlich der Großteil der vom Stromausfall Betroffenen aufgewacht sein dürfte, war das Problem wohl schon behoben. Laut Syna sei durch Netzumschaltungen nach 60 Minuten "ein Großteil der Betroffenen" wieder mit Strom versorgt worden. Um 5 Uhr seien alle Haushalte wieder versorgt gewesen.

Ort des Geschehens
Auch interessant
Schönau/Heiligkreuzsteinach: Heu und Bagger sorgten für Stromausfälle
Sandhausen/Nußloch: Stromausfall nach Knall in Trafohaus (Update)
Sinsheim/Reichartshausen: Zwei Störungen führten zu Stromausfall

Nicht auf den "Saft" aus der Steckdose verzichten mussten laut Syna-Sprecherin Schnabel indes die Leimener. Dort waren zwar wegen Wartungsarbeiten "Instandhaltungsmaßnahmen" angekündigt, die zumindest vorübergehend zu Ausfällen hätten führen können. "In unseren Leitungen ist aber nichts gewesen", so Schnabel.

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.