Mannheim

Lkw fährt Straßenlaterne um

Von dem Aufprall war auch eine Oberleitung der rnv betroffen, weshalb der Verkehr kurzzeitig zum Erliegen kam.

23.11.2022 UPDATE: 23.11.2022 16:57 Uhr 29 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Mannheim-Käfertal. (pol/sake) Wie die Polizei mitteilt, kam es am Dienstagmorgen um kurz nach 6 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich der ABB-Brücke in Mannheim. 

Auf der Straße "Auf dem Sand", an der Kreuzung zur Rollbühlstraße, war ein 49 Jahre alter Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeuggespann in Richtung Innenstadt unterwegs, als er die Engstelle an der ABB-Brücke passieren wollte. Offenbar aufgrund des zu breiten Gespanns setzte der 49-Jährige mit seinem Fahrzeug zurück und kollidierte mit einer im Bereich der Bushaltestelle Käfertal-Süd stehenden Straßenlaterne.

Ort des Geschehens

Die Straßenlaterne wurde durch den Zusammenstoß beschädigt und auf die Oberleitung der rnv gedrückt. Straßenbahnen konnten die Unfallstelle somit nicht mehr passieren, wodurch der schienengebundene Personennahverkehr in dem Bereich, bis zur Bergung der Straßenlaterne, vollständig zum Erliegen kam.