Plus Heidelberg

Polizei erwischt Getränke-Betrüger auf frischer Tat

Der 20-Jährige bestellte bei einem Händler unter falschem Namen und mit fremden Kontodaten

04.01.2019 UPDATE: 04.01.2019 11:38 Uhr 27 Sekunden
Symbolfoto: dpa

Heidelberg-Emmertsgrund. (pol/run) Am Donnerstag gegen 21 Uhr konnten Beamte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg in der Emmertsgrundpassage einen 20-jährigen Tatverdächtigen in mehreren Betrugssachen vorläufig festnehmen.

Der 20-Jährige steht im Verdacht in zurückliegender Zeit bis zu 20 Getränkebestellungen unter falschen Namen und Kontodaten bei einem Online-Getränkehandel

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?