Plus Mosbach

Muss Kneipe "Tante Gerda" Schluss machen?

Seit April sucht Kneipen-Inhaber Till Scheithauer erfolglos nach einem neuen Mitarbeiter. Das vorerst letzte Konzert steigt am 23. Dezember.

21.12.2022 UPDATE: 21.12.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 23 Sekunden
Volles Haus herrscht bei Tante Gerda eigentlich immer, wie hier beim Auftritt von „Once Again“ Mitte November. Die Musikkneipe läuft prima, die Suche nach einem neuen Barkeeper dagegen miserabel. Foto: Till Scheithauer

Von Caspar Oesterreich

Mosbach. "Tante Gerda" brummt. "Eigentlich ist der Laden immer voll", berichtet Inhaber Till Scheithauer stolz. 15 Konzerte durften die Gäste seit September in der urigen Kneipe im Herzen Mosbachs kostenfrei erleben, live mit den Bands hautnah an der kleinen Bühne feiern. Am Freitag lädt das Trio von "Livingroom" noch einmal zum Tanzen, Mitsingen und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.