Hardheim

Feuerwehr entfernt Öl aus dem Riedbach

Der Zufluss in die Erfa wird mit einer Sperre und Bindemitteln verhindert.

09.06.2024 UPDATE: 09.06.2024 16:17 Uhr 21 Sekunden
Einsatzkräfte der Hardheimer Feuerwehr haben am Samstag eine Öllache im Riedbach am Weiterfluss in die Erfa gehindert und die Verschmutzung entfernt. Foto: Adrian Brosch

Hardheim. (adb) Anwohnern ist am Samstag gegen 17.30 Uhr eine größere Öllache im Riedbach aufgefallen. Einsatzkräfte der Abteilungsfeuerwehr Hardheim brachten die Verunreinigung unter Kontrolle. Mit einer Ölsperre und Bindemitteln verhinderten sie den Zufluss in die Erfa, was aufgrund des stehenden Gewässers zu einer größeren Herausforderung wurde.

Vor Ort waren 20 Einsatzkräfte und drei Fahrzeuge sowie die Polizei. Der DLRG-Ortsverein Hardheim stellte sein Schlauchboot zur Verfügung. Das Wasserwirtschaftsamt wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Die Ortsdurchfahrt wurde im Bereich des Riedbachs vorübergehend einseitig gesperrt. Zur Herkunft des Öls ist bislang nichts bekannt.

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.