Plus "One Billion Rising" Heidelberg

Singen und tanzen gegen Gewalt an Frauen

Am 14. Februar setzen Frauen mit "One Billion Rising" weltweit ein Zeichen - Auch in Heidelberg demonstrierten gestern rund 200 Menschen

14.02.2019 UPDATE: 15.02.2019 06:00 Uhr 2 Minuten, 2 Sekunden

Mit Fahnen, Plakaten und viel Musik ging es vom Universitäts- bis an den Bismarkplatz - inklusive Tanzeinlage am Anatomiegarten. Foto: Rothe.

Von Lena Scheuermann

Heidelberg. Laut schallte das Lied "Break the chains" am Donnerstagnachmittag durch die Hauptstraße und zahlreiche Menschen tanzten ausgelassenen im Takt. Dieses fröhliche Treiben hat allerdings einen ernsten Hintergrund: Jedes Jahr am 14. Februar treffen sich Menschen weltweit, um gemeinsam im Rahmen der Bewegung "One Billion Rising" gegen Gewalt an Frauen und für

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.