Plus Alte Brücke

Zahn der Zeit nagt an Heidelberger Denkmal

Tiefe Fugen und einige Hohlräume machten eine Erneuerung nötig.

10.05.2022 UPDATE: 11.05.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 42 Sekunden
Seit dem 4. April sind die Sanierungsarbeiten an der Alten Brücke in vollem Gange. Eine Spezialkonstruktion sorgt dafür, dass die Pfeiler trocken liegen. Foto: Philipp Rothe

Von Robin Höltzcke

Heidelberg. Die massiven Pfeiler der Alten Brücke scheinen für die Ewigkeit gemacht zu sein. Doch der Zahn der Zeit nagt auch an den robusten Sandsteinen des Heidelberger Denkmals. Bei den Bauwerksprüfungen in den Jahren 2008 und 2015 entdeckten Einsatztaucher Risse und 70 Zentimeter tiefe Fugen. Zudem stellten sie fest, dass Stahlklammern fehlen –

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.