Plus

Wie die "Holly-Schule" nach und nach ihre Sonderposition verlor

Vor 60 Jahren wurde die Heidelberger Schwesternschule gegründet - Ihr Konzept lebt weiter

25.05.2013 UPDATE: 25.05.2013 05:38 Uhr 1 Minute, 39 Sekunden
Die Heidelberger Schwesternschülerinnen auf diesem undatierten Foto üben gerade, wie man eine Infusion vorbereitet. Foto: Archiv


Von Tobias Schopper

Vor 60 Jahren wurde die Heidelberger Schwesternschule im Neuenheimer Feld zwischen der Chirurgie und dem Botanischen Garten eröffnet - genauer gesagt am 8. August 1953. Finanziert wurde sie größtenteils von den Amerikanern. Zwar stellte das Land Württemberg-Baden den Baugrund zur Verfügung, doch die USA übernahmen die Kosten für den Bau des Gebäudes und die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.