Plus

Neue Straßennamen für Heidelberger US-Flächen: Warum Patrick Henry verschwinden soll

Die "Bürger für Heidelberg" suchen neue Straßennamen für die ehemaligen US-Flächen - Interessante Auswanderer und Jazz-Größen finden sich unter den Namenspaten

09.11.2015 UPDATE: 10.11.2015 06:00 Uhr 2 Minuten, 12 Sekunden

Patrick Henry, nach dem diese Siedlung benannt ist, war nicht nur US-Freiheitsheld des späten 18. Jahrhunderts, sondern auch ein Sklavenhalter. Einen solchen Namensgeber halten die "Bürger für Heidelberg" heute für untragbar. Foto: Kay Sommer

Von Birgit Sommer

Was bleibt, wenn die amerikanischen Streitkräfte aus Heidelberg abziehen? Und was müsste man ändern? Der Verein "Bürger für Heidelberg" hat sich einen ganz besonderen Aspekt herausgesucht: die Straßennamen auf den ehemaligen US-Flächen.

Der Jurist Abraham de Wolf hat sich dafür einige Monate lang mit Interesse und Freude in das Thema hineingekniet. Daraus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.