Plus Radfahren

Warum Konzentration im Verkehr lebenswichtig ist

Zwei Sekunden aufs Handy schauen bei Tempo 25, das kann fatal enden. Auf dem Fahrrad zu telefonieren, ist deshalb keine gute Idee. Hier sind einige Tipps, um sicherer zu radeln.

28.06.2024 UPDATE: 28.06.2024 08:30 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Sicher so nicht: F√ľr das Telefonieren am Lenker gelten √§hnliche Regeln wie bei der Nutzung elektronischer Ger√§te am Steuer eines Autos. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn‚Äč

Stuttgart (dpa/tmn) - Radfahren erfordert erh√∂hte Aufmerksamkeit und Konzentration. Ablenkung kann dabei schnell zu gef√§hrlichen Situationen f√ľhren. So ist unter anderem die visuelle Wahrnehmung des Verkehrs laut Dekra durch die Blicke aufs Handy stark eingeschr√§nkt. Die Nutzung elektronischer Ger√§te ist daher beim Radeln auch √ľberhaupt nur dann zul√§ssig - vergleichbar mit den Bestimmungen

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+