Plus Regelverstoß

Twitter schränkt Account von Rechtspopulisten in Spanien ein

Eine Twitter-Fehde über die gleichgeschlechtliche Ehe endet für die Partei Vox mit einer Sperre. Spaniens Rechtspopulisten sind sauer.

29.01.2020 UPDATE: 29.01.2020 12:23 Uhr 50 Sekunden
Rechtspopulisten in Spanien
Ivan Espinosa de los Monteros, Sprecher der rechtspopulistischen spanischen Partei Vox. Foto: Marta Fernández Jara/Europa Press/dpa

Madrid (dpa) - Der Kurznachrichtendienst Twitter hat in Spanien wegen eines regelverstoßenden Tweets die Funktionen des Accounts der rechtspopulistischen Partei Vox eingeschränkt.

Es handle sich um einen "klaren Fall von Diskriminierung" aus ideologischen Gründen, kritisierte Fraktionssprecher Iván Espinosa de los Monteros nach Medienberichten. Man werde Twitter bei der Justiz in Spanien

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?