Plus Meteoritenkrater

Aktiv unterwegs im Nördlinger Ries

Die riesige Kraterlandschaft rund um Nördlingen gleicht einem Freilichtmuseum der Erdgeschichte.

10.05.2022 UPDATE: 10.05.2022 13:25 Uhr 2 Minuten, 58 Sekunden
Perfekt für Aktivurlaub: Das Ries ist durchzogen von Wander- und Radwegen. Foto: Geopark Ries e.V./dpa

Nördlingen (dpa) - Mit 70 000 km/h raste der Asteroid auf das heutige Bayern zu. Er prallte auf und löschte alles Leben in dieser Gegend aus. Nach zehn Minuten war alles vorbei, die Landschaft neu "modelliert": ein Krater mit einem kreisrunden Durchmesser von 25 Kilometern, das Nördlinger Ries.

Seit dem Einschlag sind fast fünfzehn Millionen Jahre vergangen. Heute bereitet der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.