Plus

Digitale Entgiftung: So funktioniert der Smartphone-Entzug

Ohne Smartphone auskommen? Für viele Menschen undenkbar. Dabei würde etwas Abstand vom Handy manchmal gut tun.

15.12.2016 UPDATE: 15.12.2016 14:54 Uhr 1 Minute, 28 Sekunden

Der ständige Blick auf das Smartphone kann Stress auslösen. Doch das Handy längere Zeit zur Seite zu legen, fällt vielen schwer. Foto: Christin Klose

München. (dpa)  Das Smartphone vibriert und piepst ständig: Chatnachrichten, E-Mails, News. Vielen fällt das Abschalten schwer, sagt Daniela Otto. Sie hat ein Buch über Digital Detox geschrieben. Darin befasst sie sich auch mit den Gründen, warum viele so schlecht vom Smartphone ablassen können. Einige Faktoren spielen dafür eine Rolle. Da ist die Ur-Sehnsucht im Menschen, nicht allein sein zu

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?