Plus "Studierendenstudie"

Studenten sehen schlechtere Berufschancen wegen Corona

Die Corona-Pandemie stellt das Leben in vielen Bereichen auf den Kopf und macht Pläne zunichte. Eine Umfrage zeigt: Auch unter Studenten geht schon die Sorge um den Arbeitsplatz um.

26.10.2020 UPDATE: 26.10.2020 07:48 Uhr 1 Minute, 17 Sekunden
"Audimax"
Mehr als 40 Prozent der Studentinnen und Studenten gehen davon aus, dass sich ihre Berufsaussichten in den letzten Monaten verschlechtert haben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Stuttgart (dpa) - Viele Studentinnen und Studenten in Deutschland fürchten als Folge der Corona-Krise um ihre beruflichen Chancen und planen ihren Einstieg ins Arbeitsleben neu.

Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle "Studierendenstudie" des Beratungsunternehmens EY, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. So gehen mehr als 40 Prozent davon aus, dass sich ihre Berufsaussichten in den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?