Plus Problem in der Branche

Bitkom: IT-Nachwuchs fehlt

Die IT-Branche ist immer gefragter - doch Fachkräfte sind rar. Zusätzliche Ausbildungsstellen könnten Abhilfe schaffen.

29.11.2020 UPDATE: 29.11.2020 15:43 Uhr 46 Sekunden
IT-Branche
Der IT-Branche fehlt der Nachwuchs. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa) - Angesichts des Nachwuchsmangels fordert der Digitalverband Bitkom 10.000 zusätzliche neue Lehrstellen in den IT-Berufen. "Der fehlende IT-Nachwuchs ist ein riesiges Problem für die Gesamtwirtschaft", sagte Präsident Achim Berg dem "Handelsblatt".

Seinen Angaben zufolge gab es Ende des vergangenen Jahres 124.000 offene Stellen. "Das waren 40.000 mehr als 2018 - und es kann

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?