Plus Nick Read

Vodafone-Chef tritt überraschend zum Jahresende ab

Seit 2018 stand Nick Read an der Spitze von Vodafone. Nun gibt er seinen Posten unerwartet auf.

05.12.2022 UPDATE: 05.12.2022 08:46 Uhr 20 Sekunden
Vodafone-Chef Nick Read
Vodafone-Chef Nick Read (r.) auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona.

London (dpa) - Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone muss sich überraschend einen neuen Chef suchen. Nick Read werde zum Jahresende seinen Posten aufgeben und bis Ende März kommenden Jahres als Berater zur Verfügung stehen, teilte der britische Deutsche-Telekom-Konkurrent am Montag mit.

Übergangsweise werde Finanzvorständin Margherita Della Valle das Unternehmen leiten. Die Suche

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?