Plus Nächste Verhandlungsrunde

Zähes Ringen bei den Metall-Tarifverhandlungen geht weiter

Durchbruch oder Arbeitskampf: Im Tarifkonflikt in der Metall- und Elektrobranche wollen Gewerkschaft und Arbeitgeber im Südwesten einen Pilotabschluss zimmern.

17.11.2022 UPDATE: 17.11.2022 16:45 Uhr 2 Minuten, 12 Sekunden
Fortsetzung Tarifverhandlungen Metall- und Elektroindustrie
IG-Metall-Bezirksleiter Baden-Württemberg Roman Zitzelsberger (l) und Harald Marquardt, Stellvertretender Vorsitzender Südwestmetall, nehmen an den Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie teil.

Ludwigsburg (dpa) - Die wohl entscheidenden Tarifgespräche für die deutsche Metall- und Elektrobranche kommen nur zäh voran. Vor Mitternacht wurde mit keinem Ergebnis gerechnet, wie die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstagabend aus Verhandlungskreisen in Ludwigsburg bei Stuttgart erfuhr. Über den Stand der Gespräche wurden keine Angaben gemacht. Zuvor hatte eine IG-Metall-Sprecherin erklärt,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?