Wetter im Baden-Württemberg

Ab Donnerstag ist mit Gewittern zu rechnen

Die Wettervorhersage für die Region und ganz Baden-Württemberg.

22.06.2020 UPDATE: 18.05.2022 12:22 Uhr 27 Sekunden
Wetteumschwung

Symbolfoto: Bernd Thissen/dpa

Offenbach (dpa/lrs/RNZ) Wie die Deutsche Wetterdienst mitteilt, kann ab Donnerstagmittag mit vereinzelten Gewittern gerechnet werden. Ausgehend vom Bergland ziehen vereinzelt starke Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in einer Stunde, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen um 65 km/h auf. Das könnte genügend Potenzial für für ein Unwetter gegeben, warnen die Experten.

In Rheinland-Pfalz und dem Saarland sieht es nicht viel anders aus. Am Donnerstag ist es zunächst teils noch heiter. Vom Westen her ziehen dann allerdings Wolken auf. Ab dem Vormittag kann es regnen oder vereinzelt gewittern. Am Nachmittag ist dann häufig mit Schauern und Gewitter zu rechnen, örtlich auch mit Unwettern. Die Temperaturen liegen bei 27 bis 31 Grad, im höheren Bergland bei etwa 25 Grad. 

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.