Plus Blatt vor dem Mund

Saudi-Arabiens Film zwischen Zensur und Aufbruch

Nach Aufhebung eines langen Kino-Verbots, will die junge Filmbranche und ein noch neues Filmfestival Regisseure und Produzenten locken. Doch wie umgehen mit der strengen Zensur?

02.12.2022 UPDATE: 02.12.2022 08:50 Uhr 2 Minuten, 39 Sekunden
Ein Kino der Muvi Cinemas in Riad, der ersten landeseigenen Kino-Marke in Saudi-Arabien. Foto: dpa​

Von Johannes Sadek

Riad (dpa) - Noch vor einigen Jahren, als Kinos und öffentliche Filmvorführungen in Saudi-Arabien streng verboten waren, konnte Athaer neue Filme höchstens bei Freunden zu Hause sehen. Netflix gab es nicht, und nur der emiratische Sender MBC zeigte Produktionen etwa aus Hollywood. "Es war schwierig", sagt die Marketing-Expertin. 35 Jahre

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?