KLARO!

Klaro! - das sind die RNZ-Nachrichten für Kinder.

Drei Siege zum Titel

Um im Eishockey Meister zu werden, müssen die Teams nicht nur ein Finale gewinnen, sondern gleich drei! Denn in dieser Sportart läuft das so: Am Ende der Saison spielen die beiden besten Mannschaften in den Playoffs (gesprochen: pläioffs) gegeneinander. Wer zuerst drei von fünf Spielen gewinnt, ist Meister.

03.05.2022 UPDATE: 03.05.2022 15:12 Uhr 23 Sekunden
Eishockey-Fans
Wer beim Eishockey Meister werden will, muss drei von fünf Spielen gewinnen. Die Fans der Eisbären jubeln ihrer Mannschaft zu.

Die Mannschaft Eisbären Berlin ist auf einem guten Weg dorthin. Schon zwei Spiele hat sie gegen den EHC Red Bull München aus München gewonnen. Zum Meistertitel fehlt den Eisbären also nur noch ein Sieg. Den können sie im vierten Spiel am Mittwoch holen.

Der Trainer sieht das dieses Spiel aber trotzdem als große Herausforderung. "Wir müssen so hart kämpfen, wie es geht. Aber dafür sind wir bereit", sagte er. Das Team aus München gibt sich aber noch nicht geschlagen. Sollte es gewinnen, fällt die Entscheidung erst am Donnerstag im fünften Spiel.

© dpa-infocom, dpa:220503-99-141264/2

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.