Plus

Verbraucherschützer rügen verschleierte Preiserhöhungen bei Energie

Düsseldorf (dpa) - Strom- und Gasanbieter verschleiern nach Erkenntnissen der Verbraucherzentralen Preiserhöhungen in den vorgeschriebenen Mitteilungen an ihre Kunden. Die Methoden seien "an der Grenze zum unlauteren Wettbewerb", sagte der Energieexperte der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. In den Briefen werde die Preiserhöhung unklar formuliert, in langen Texten versteckt oder als Angebot für einen neuen Vertrag präsentiert. Strom- und Gaskunden sollten so von einem Wechsel zu einem günstigeren Lieferanten abgehalten werden.

27.03.2016 UPDATE: 27.03.2016 04:56 Uhr 16 Sekunden

Düsseldorf (dpa) - Strom- und Gasanbieter verschleiern nach Erkenntnissen der Verbraucherzentralen Preiserhöhungen in den vorgeschriebenen Mitteilungen an ihre Kunden. Die Methoden seien "an der Grenze zum unlauteren Wettbewerb", sagte der Energieexperte der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. In den Briefen werde die Preiserhöhung unklar formuliert, in langen Texten versteckt oder als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?