Plus

Ukraine plant Verschärfung der Einreisebestimmungen

Kiew (dpa) - Die Ukraine will künftig bei allen einreisenden Ausländern biometrische Daten wie Fingerabdrücke und digitale Fotos erfassen. Das erhöhe die Möglichkeiten zur Bekämpfung des Terrorismus erheblich, sagte Präsident Poroschenko in Kiew. Zudem sollen sich Russiche Staatsbürger künftig vor ihrer Einreise über das Interent anmelden müssen. Die Maßnahmen sollen 2018 in Kraft treten. Im Juni waren zwei ranghohe ukrainische Geheimdienstmitarbeiter mit Autobomben getötet worden. Die Ukraine verdächtigt den Nachbarn Russland, hinter den Anschlägen zu stecken.

10.07.2017 UPDATE: 10.07.2017 18:47 Uhr 19 Sekunden

Kiew (dpa) - Die Ukraine will künftig bei allen einreisenden Ausländern biometrische Daten wie Fingerabdrücke und digitale Fotos erfassen. Das erhöhe die Möglichkeiten zur Bekämpfung des Terrorismus erheblich, sagte Präsident Poroschenko in Kiew. Zudem sollen sich Russiche Staatsbürger künftig vor ihrer Einreise über das Interent anmelden müssen. Die Maßnahmen sollen 2018 in Kraft treten. Im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?