Plus

Staatliche Medien: Ausnahmezustand in Ägypten startet

Kairo (dpa) - Der nach den Anschlägen auf Christen angekündigte Ausnahmezustand in Ägypten startet nach Berichten staatlicher Medien um 13 Uhr. Dies habe das Kabinett nach einer Sitzung unter Führung des Ministerpräsidenten Scherif Ismail angeordnet. Zunächst war unklar, ob das Parlament des Landes die eigentlich notwendige Zustimmung für die Maßnahmen bereits gegeben hat. Präsident al-Sisi hatte einen dreimonatigen Ausnahmezustand angekündigt, nachdem bei den schwersten Terrorangriffen auf die christliche Minderheit in Ägypten seit Jahren mehr als 40 Menschen getötet worden waren.

10.04.2017 UPDATE: 10.04.2017 12:56 Uhr 19 Sekunden

Kairo (dpa) - Der nach den Anschlägen auf Christen angekündigte Ausnahmezustand in Ägypten startet nach Berichten staatlicher Medien um 13 Uhr. Dies habe das Kabinett nach einer Sitzung unter Führung des Ministerpräsidenten Scherif Ismail angeordnet. Zunächst war unklar, ob das Parlament des Landes die eigentlich notwendige Zustimmung für die Maßnahmen bereits gegeben hat. Präsident al-Sisi

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?