Plus

Papst Franziskus begeistert Philippiner mit Nähe und Humor

Manila (dpa) - Papst Franziskus gibt sich auch bei seinem Besuch auf den Philippinen volksnah. Auf dem Weg in den Präsidentenpalast kurbelte er als erstes die Scheibe seines Wagens herunter, lehnte sich weit hinaus und winkte fröhlich. Hunderttausende Gläubige jubelten ihm zu. Als er ausstieg, küsste Franziskus bereitwillig zahlreiche Babys und Kinder. Eine Predigt in Manila musste der Papst kurz lachend unterbrechen. Auf das Zitat "Hast du mich lieb?" aus dem Johannes-Evangelium hatten die Zuhörer mit "Ja" geantwortet.

16.01.2015 UPDATE: 16.01.2015 06:31 Uhr 18 Sekunden

Manila (dpa) - Papst Franziskus gibt sich auch bei seinem Besuch auf den Philippinen volksnah. Auf dem Weg in den Präsidentenpalast kurbelte er als erstes die Scheibe seines Wagens herunter, lehnte sich weit hinaus und winkte fröhlich. Hunderttausende Gläubige jubelten ihm zu. Als er ausstieg, küsste Franziskus bereitwillig zahlreiche Babys und Kinder. Eine Predigt in Manila musste der Papst

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?