Plus

Mutter erschlägt vierjährigen Sohn wegen Rechenschwäche

Singapur (dpa) - Eine Mutter hat ihren vierjährigen Sohn in Singapur erschlagen, weil er die Zahlen von elf bis 18 nicht aufsagen konnte. Die Anklage lautet auf schwere Körperverletzung und Kindesmissbrauch. Die 34-Jährige bekannte sich vor Gericht schuldig, berichtet die "Straits Times". Mohammad starb 2014 an seinen Kopfverletzungen. Die Mutter habe ihn bereits vorher misshandelt, wenn er Aufgaben nicht wunschgemäß erfüllen konnte, erklärten die Ankläger dem Bericht zufolge. Das Strafmaß soll später verkündet werden.

28.03.2016 UPDATE: 28.03.2016 13:56 Uhr 17 Sekunden

Singapur (dpa) - Eine Mutter hat ihren vierjährigen Sohn in Singapur erschlagen, weil er die Zahlen von elf bis 18 nicht aufsagen konnte. Die Anklage lautet auf schwere Körperverletzung und Kindesmissbrauch. Die 34-Jährige bekannte sich vor Gericht schuldig, berichtet die "Straits Times". Mohammad starb 2014 an seinen Kopfverletzungen. Die Mutter habe ihn bereits vorher misshandelt, wenn er

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?