Plus

Minister hält schnelle Radikalisierung des Attentäters für möglich

Paris (dpa) - Der Attentäter von Nizza kann sich aus Sicht des französischen Innenministers Bernard Cazeneuve sehr schnell radikalisiert haben. Menschen, die für die Botschaften der Terrormiliz IS zugänglich seien, ließen sich für extrem brutale Aktionen gewinnen, ohne unbedingt dafür ausgebildet worden zu sein. Das sagte Cazeneuve laut der Nachrichtenagentur AFP nach einer Kabinettssitzung. Ein 31-Jähriger war am Donnerstag mit einem LKW in eine Menschenmenge gerast. Mindestens 84 Menschen starben.

16.07.2016 UPDATE: 16.07.2016 15:16 Uhr 16 Sekunden

Paris (dpa) - Der Attentäter von Nizza kann sich aus Sicht des französischen Innenministers Bernard Cazeneuve sehr schnell radikalisiert haben. Menschen, die für die Botschaften der Terrormiliz IS zugänglich seien, ließen sich für extrem brutale Aktionen gewinnen, ohne unbedingt dafür ausgebildet worden zu sein. Das sagte Cazeneuve laut der Nachrichtenagentur AFP nach einer Kabinettssitzung.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?