Plus

Milbona-Vollmilch wird wegen Bakterien zurückgerufen

Hamburg (dpa) - Lidl-Kunden in weiten Teilen Deutschlands sollen eine bestimmte haltbare Vollmilch der Marke Milbona aus Gesundheitsgründen zurückbringen. Betroffen ist "Milbona Haltbare Vollmilch 3,5 % Fett, 1 l", Mindesthaltbarkeitsdatum 7. und 8. Mai 2017. Es seien bei einer internen Untersuchung Bakterien nachgewiesen worden, die Magen-Darm-Erkrankungen verursachen können, teilte das Unternehmen Fude und Serrahn Milchprodukte mit. Betroffen sind demnach Produkte, die nur in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein verkauft worden seien.

14.02.2017 UPDATE: 14.02.2017 17:51 Uhr 15 Sekunden

Hamburg (dpa) - Lidl-Kunden in weiten Teilen Deutschlands sollen eine bestimmte haltbare Vollmilch der Marke Milbona aus Gesundheitsgründen zurückbringen. Betroffen ist "Milbona Haltbare Vollmilch 3,5 % Fett, 1 l", Mindesthaltbarkeitsdatum 7. und 8. Mai 2017. Es seien bei einer internen Untersuchung Bakterien nachgewiesen worden, die Magen-Darm-Erkrankungen verursachen können, teilte das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?