Plus

Mexikaner demonstrieren gegen US-Präsident Trump

Mexiko-Stadt (dpa) - Tausende Mexikaner wollen heute gegen den US-Präsidenten Donald Trump protestieren und Respekt für ihr Land einfordern. Mehrere Organisationen haben zu den Märschen in knapp 20 Städten aufgerufen. In Mexiko-Stadt sollen zwei Demonstrationszüge zum Unabhängigkeitsdenkmal ziehen, wo die Nationalhymne gesungen werden soll. Der US-Präsident hatte die Mexikaner als Drogenhändler und Vergewaltiger diffamiert. Er will das Nordamerikanische Freihandelsabkommen neu aushandeln oder aufkündigen. Zudem plant er den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko.

12.02.2017 UPDATE: 12.02.2017 00:06 Uhr 18 Sekunden

Mexiko-Stadt (dpa) - Tausende Mexikaner wollen heute gegen den US-Präsidenten Donald Trump protestieren und Respekt für ihr Land einfordern. Mehrere Organisationen haben zu den Märschen in knapp 20 Städten aufgerufen. In Mexiko-Stadt sollen zwei Demonstrationszüge zum Unabhängigkeitsdenkmal ziehen, wo die Nationalhymne gesungen werden soll. Der US-Präsident hatte die Mexikaner als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?