Plus

Kabinettsumbildung nach Gabriels Rückzug

Berlin (dpa) - Stühlerücken im Bundeskabinett: Der Vizekanzler und bisherige Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel löst heute Frank-Walter Steinmeier als Außenminister ab. Wirtschaftsministerin wird die Parlamentarische Staatssekretärin und frühere Justizministerin Brigitte Zypries. Steinmeier scheidet aus dem Kabinett aus, weil er im Februar als Kandidat der großen Koalition bei der Bundespräsidentenwahl antritt. Seine Wahl gilt als sicher. Mit Gabriel wandert das Amt des Vizekanzlers zurück ins Auswärtige Amt.

27.01.2017 UPDATE: 27.01.2017 07:31 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Stühlerücken im Bundeskabinett: Der Vizekanzler und bisherige Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel löst heute Frank-Walter Steinmeier als Außenminister ab. Wirtschaftsministerin wird die Parlamentarische Staatssekretärin und frühere Justizministerin Brigitte Zypries. Steinmeier scheidet aus dem Kabinett aus, weil er im Februar als Kandidat der großen Koalition bei der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?