Plus

Hilfslieferung erreicht Viertel in syrischer Stadt Homs

New York (dpa) - Eine Hilfslieferung mit Weizenmehl, Wasser sowie Mitteln zur medizinischen Versorgung und für Sanitäranlagen hat den Stadtteil Al-Waer der zentralsyrischen Stadt Homs erreicht. Es sei die erste von zwei Lieferungen, die dort 75 000 Betroffenen helfen soll, sagte UN-Sprecher Stéphane Dujarric in New York. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz bestätigte die Ankunft der 19 Lastwagen. Zuletzt hatte ein Konvoi Al-Waer Mitte Juni erreicht. Insgesamt seien bislang rund 60 Prozent der betroffenen Menschen in belagerten Gebieten des Bürgerkriegslands Syrien erreicht worden.

14.07.2016 UPDATE: 14.07.2016 19:11 Uhr 18 Sekunden

New York (dpa) - Eine Hilfslieferung mit Weizenmehl, Wasser sowie Mitteln zur medizinischen Versorgung und für Sanitäranlagen hat den Stadtteil Al-Waer der zentralsyrischen Stadt Homs erreicht. Es sei die erste von zwei Lieferungen, die dort 75 000 Betroffenen helfen soll, sagte UN-Sprecher Stéphane Dujarric in New York. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz bestätigte die Ankunft der 19

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?