Plus

Gabriel fordert Untersuchung nach Giftgas-Angriff in Syrien

Berlin (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Giftgas-Angriff auf Chan Scheichun im Norden Syriens hat Außenminister Sigmar Gabriel eine rasche Untersuchung durch internationale Waffeninspekteure gefordert. Die Vereinten Nationen und die Experten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen müssten umgehend Zugang erhalten und ihre Untersuchungen ohne Behinderungen durchführen können, sagte Gabriel der "Bild am Sonntag". Gabriel sieht den syrischen Präsidenten Assad in der Verantwortung für den mutmaßlichen Giftgas-Angriff.

09.04.2017 UPDATE: 09.04.2017 01:56 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Nach dem mutmaßlichen Giftgas-Angriff auf Chan Scheichun im Norden Syriens hat Außenminister Sigmar Gabriel eine rasche Untersuchung durch internationale Waffeninspekteure gefordert. Die Vereinten Nationen und die Experten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen müssten umgehend Zugang erhalten und ihre Untersuchungen ohne Behinderungen durchführen können, sagte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?