Plus

Brief mit verdächtiger Substanz in türkischem Konsulat sichergestellt

Hannover (dpa) - Im türkischen Generalkonsulat in Hannover ist ein verdächtiger Brief mit weißem Pulver eingegangen. Worum es sich bei der Substanz handelt, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Vorübergehend wurde der Zugangsbereich zum Konsulat gesperrt. Türken in Deutschland hatten bis gestern zwei Wochen lang die Möglichkeit, für oder gegen das von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Präsidialsystem zu stimmen. Die Stimmabgabe erfolgte unter anderem in den türkischen Generalkonsulaten in Deutschland. In der Türkei wird am kommenden Sonntag abgestimmt.

10.04.2017 UPDATE: 10.04.2017 15:01 Uhr 19 Sekunden

Hannover (dpa) - Im türkischen Generalkonsulat in Hannover ist ein verdächtiger Brief mit weißem Pulver eingegangen. Worum es sich bei der Substanz handelt, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Vorübergehend wurde der Zugangsbereich zum Konsulat gesperrt. Türken in Deutschland hatten bis gestern zwei Wochen lang die Möglichkeit, für oder gegen das von Staatschef Recep Tayyip Erdogan

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?