Plus

Zug kracht in Kairoer Hauptbahnhof - Mindestens 20 Tote

Kairo (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück am Hauptbahnhof von Kairo sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Nach Angaben des ägyptischen Staatsfernsehens wurden mindestens 45 Menschen verletzt. Demnach sei eine Lokomotive mit hoher Geschwindigkeit in den Bahnhof gefahren und am Ende der Gleise in einen Betonblock gekracht. Warum ist noch unklar. Der Generalstaatsanwalt übernahm die Ermittlungen. In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu schweren Zugunglücken in Ägypten.

27.02.2019 UPDATE: 27.02.2019 16:24 Uhr 15 Sekunden

Kairo (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück am Hauptbahnhof von Kairo sind mindestens 20 Menschen getötet worden. Nach Angaben des ägyptischen Staatsfernsehens wurden mindestens 45 Menschen verletzt. Demnach sei eine Lokomotive mit hoher Geschwindigkeit in den Bahnhof gefahren und am Ende der Gleise in einen Betonblock gekracht. Warum ist noch unklar. Der Generalstaatsanwalt übernahm die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?