Plus

ZDF plant keinen weiteren Umzug nach Berlin

Mainz (dpa) - Das ZDF plant nach dem Wechsel des "Mittagsmagazins" im Januar in die Hauptstadt keinen weiteren Umzug: "Es ist nicht geplant, weitere Redaktionen nach Berlin zu verlagern", sagte Intendant Thomas Bellut der Deutschen Presse-Agentur. "Der Anlass für den Umzug des "Mittagsmagazins" war, in Berlin mit der ARD eine gemeinsame Produktionsumgebung aufzubauen, die so schlank ist wie noch nie. Und wir können dort jetzt unser "Morgen-" und "Mittagsmagazin" zusammenlegen." Das schaffe Synergie und das ZDF könne gleichzeitig den Anteil politischer Informationen erhöhen.

24.12.2017 UPDATE: 24.12.2017 09:23 Uhr 18 Sekunden

Mainz (dpa) - Das ZDF plant nach dem Wechsel des "Mittagsmagazins" im Januar in die Hauptstadt keinen weiteren Umzug: "Es ist nicht geplant, weitere Redaktionen nach Berlin zu verlagern", sagte Intendant Thomas Bellut der Deutschen Presse-Agentur. "Der Anlass für den Umzug des "Mittagsmagazins" war, in Berlin mit der ARD eine gemeinsame Produktionsumgebung aufzubauen, die so schlank ist wie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?